APEX Expo 2019 Los Angeles

Die APEX Expo 2019 in Los Angeles

Sascha Costabel
20.09.2019
8 Fotos
2 Minuten

SFS Aircraft Components zu Gast auf der APEX Expo in Los Angeles vom 9. bis zum 12. September 2019.

***Als Werbung gekennzeichnet, da es sich um einen Post unseres Sponsors SFS handelt***

Beim ersten Durchgang durch die APEX wird schnell klar, dass dies vermutlich nicht die richtige Messe für einen Bracket-Hersteller ist … Aber warum sind wir dann eigentlich hier ?

Entertainment auf höchstem Niveau

Die APEX richtet sich grundsätzlich an die Airlines. Hier gibt es allerlei Elektronik für die Kabine. Ob nur Displays für IFE (Inflight Entertainment), Headsets für den guten Klang oder der neueste Trend an Virtual Reality-Brillen… Hier findet man alles.

Ein wesentlicher Teil ist der sogenannte „Content“, wie Filme, Spiele und vieles mehr. Sprich alles, womit das Inflight Entertainment befüllt werden kann – einer der Hauptgründe für die Location der APEX Expo. In Los Angeles, direkt vor den Toren Hollywoods findet man eine große Anzahl an Entertainment-Anbietern. Alle namhaften Studios sind vertreten, genau wie unzählige Service-Provider, die wiederum den „Content“ an die Airline verkaufen wollen.

Human Centric Lighting im Trend

In diesen Kanal spielt auch das Konzept unseres Partners jetlite. Human Centric Lighting (HCL) hilft dem Passagier, Jetlag zu reduzieren oder sogar komplett zu vermeiden (mehr dazu im Beitrag über das Start-up jetlite).

Ebenfalls zum Tragen kommt in diesem Zusammenhang die neue Idee von SFS … Wenn wir neue digitale Features, wie beispielsweise Sitzplatzreservierungen, Boarding-, Deboarding-Systeme und weitere hilfreiche Tools für Passagiere verkaufen wollen, müssen wir natürlich auch mit der AIRLINE reden, um die Bedürfnisse genauer zu kennen.

Es bleibt spannend

Nach drei Tagen auf der Messe sind wir tief beeindruckt von den Wünschen und Trends der Airlines. Die nächsten Wochen werden nun besonders interessant werden, wie die Airlines auf das neue Produkt reagieren. Schaffen wir es, unsere Idee zu verkaufen? Wer wird der Erste sein? Wir sind gespannt! Und werden weiter berichten …

von Sascha Costabel

Related Posts