Flughafen-Zürich-AG-Indien-wingmag©claudio-schwarz

Flughafen Zürich AG expandiert nach Indien

Johanna Koyser
09.10.2020
2 Minuten

Die Flughafen Zürich AG hat sich ein äußerst interessantes Projekt gesichert. Im ersten Moment mag es etwas verwirrend klingen, schließlich liegen Zürich und Delhi fast zwölf Stunden Flugzeit auseinander, nichtsdestotrotz hat sich die AG einen besonderen Deal gesichert. Sie wird den neuen Flughafen Jewar International Airport, 80 Kilometer südlich von Delhi, bauen und betreiben.

Dabei handelt es sich um ein wahres Großprojekt. Der Bau des Jewar International Airport soll bereits im nächsten Jahr beginnen. Für die erste Bauphase plant die Flughafen Zürich AG mit einer Start- und Landebahn, die fast gänzlich für Inlandsflüge genutzt werden soll. Allein für diese erste Bauphase sind Kosten von 708 Millionen US-Dollar eingeplant. Doch das soll erst der Anfang sein. Denn langfristig soll der Jewar International Airport zu Indiens größtem Flughafen werden und insgesamt über sechs Start- und Landebahnen verfügen. Damit würde der Flughafen gleichzeitig zu den größten zehn weltweit gehören.

Insgesamt ein sehr spannendes Projekt für die stark an Bedeutung gewinnende indische Luftfahrt. Für die Flughafen Zürich AG handelt es sich dabei um ein großes Langzeitprojekt, schließlich gelten die unterschriebenen Verträge für 40 Jahre.

Bild © Claudio Schwarz

von Johanna Koyser

Related Posts