etihad-airways-covid-19-impfung-wingmag©etihad

Impfung für gesamtes Etihad Airways Bordpersonal

Johanna Koyser
10.02.2021
2 Minuten

Eines der großen Themen in den Nachrichten weltweit ist dieser Tage die COVID-19 Impfung. Wo mancherorts schon Großteile der Bevölkerung eine Impfung erhalten haben, geht es in anderen Ländern stockend voran. Dies betreffend sind die Neuigkeiten aus Abu Dhabi umso interessanter. Nach eigenen Angaben, sollen nun alle Mitarbeiter von Etihad, die einer Tätigkeit an Bord nachgehen, eine COVID-19 Impfung erhalten haben.

Dass Etihad in der Coronakrise innovative Wege wählt, um weiterhin im Wettbewerb zu bleiben, berichteten wir bereits im WingMag. Mit der Mitteilung, Etihad habe sein komplettes Bordpersonal geimpft, werden sich sicherlich viele Passagiere durch diese Maßnahme sicherer an Bord fühlen. Tatsächlich wird es eher eine gefühlte Sicherheit sein. Schließlich ist nach aktuellem Stand nicht sicher, ob eine COVID-19 Impfung auch eine Übertragung des Virus verhindert. Für das geimpfte Bordpersonal hingegen schafft es definitiv eine zusätzliche Sicherheit.

Wir haben den Impfstoff proaktiv allen unseren Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, um nicht nur die Auswirkungen von COVID-19 zu bekämpfen, sondern auch, damit sich die Reisenden sicher und beruhigt fühlen, wenn sie das nächste Mal mit uns fliegen. Wir sind die einzige Fluggesellschaft der Welt, die den COVID-19-Test für jeden Passagier und jedes Besatzungsmitglied vor jedem Flug zur Pflicht gemacht hat, und jetzt sind wir die erste Fluggesellschaft der Welt mit einer zu 100 % geimpften Crew an Bord.

Tony Douglas, CEO Etihad Aviation Group

Weltweit geben die meisten Fluggesellschaften ihr bestes, um den Passagieren an Bord ein möglichst sicheres Umfeld zu bieten. Etihad scheint dabei der Sicherheits-Spitzenreiter zu sein. Ein solches Sicherheits Ausmaß würde man allen Airlines wünschen.

Bild © Etihad Airways

von Johanna Koyser

Related Posts