breeze-airways-jetblue©milfuegos

Luftfahrt Mogul David Neeleman kündigt die “weltschönste Fluggesellschaft” an

Redaktion
07.02.2020
2 Minuten

Bei Luftfahrt Begeisterten weckt der Name David Neeleman stets große Aufmerksamkeit. Der brasilianisch-amerikanische Geschäftsmann gilt seit den 90er Jahren als Mogul in der Luftfahrt: Er gründete renommierte Fluggesellschaften wie JetBlue, WestJet Airlines und Azul, die jeweils in ihren Heimatländern zu den erfolgreichsten Fluggesellschaften gehören. Nach zwei Jahren voller Gerüchte, gab Neeleman nun diesen Freitag offiziell seine neuen Pläne bekannt: ein neues Flugunternehmen namens Breeze Airways.

Es wird erwartet, dass Breeze Airways, das bis zum offiziellen Release als Moxy bekannt war, noch in diesem Jahr zu den ersten Flügen durch die USA startet. Aber was macht Breeze Airways so besonders, dass sich das Unternehmen eine Chance im hart umkämpften amerikanischen Flugbusiness ausrechnet? David Neeleman ist bekannt dafür, mit neu gegründeten Airlines Innovation in den Markt zu bringen. Mit Breeze Airways hat er eine Lücke in den USA erkannt, die er nun füllen möchte. Die Fluggesellschaft wird sich vor allem auf non-stop Flugverbindungen zwischen bisher eher vernachlässigten, mittelgroßen Städten konzentrieren. Aktuell sind solche Städte nämlich meist nur mit überteuerten Anschlussflügen zu erreichen. Bei der Größe der USA ist die Chance also groß, mit einem solchen Vorhaben Erfolg zu haben. Ob Breeze Airways dann auch die “weltschönste Fluggesellschaft” wird, wie David Neeleman es angekündigt hat, bleibt abzuwarten.

Unser WingMag Team ist in jedem Fall jetzt schon begeistert von der Idee, das Flugnetz immer enger zu stricken. Innovative Ideen, wie jene von David Neeleman, sind unserer Meinung nach mehr als förderlich für die gesamte Luftfahrt, denn Neuheiten halten den Markt modern und attraktiv.

von Redaktion

Related Posts