Whitepaper - Digitalisierung in der Luftfahrt

Neues Whitepaper unseres Sponsors SFS – Digitalisierung in der Luftfahrt

Jennifer Weitbrecht
05.03.2019
2 Minuten

Mit vollem Schub in die Zukunft: Die Digitalisierung bringt Bewegung in die Luftfahrt. Mit großen Chancen, aber auch Herausforderungen. Doch was bedeutet das konkret?

**Werbung aufgrund der Nennung des Whitepapers unseres Sponsors SFS**

Digitalisierung in der Luftfahrt – Über die Zukunft des Flugzeugbaus

Unser Sponsor SFS ist der Bedeutung der Digitalisierung für die Luftfahrt auf den Grund gegangen. Im Dialog mit Interviewpartnern aus der Luftfahrtindustrie konnten wertvolle Insights gewonnen werden, die im Whitepaper “Digitalisierung in der Luftfahrt – Über die Zukunft des Flugzeugbaus” gebündelt wurden. Ihr könnt es euch kostenlos unter diesem Link herunterladen: https://whitepaper.lite2fix.com/de

Worum geht es im Whitepaper?

Digitalisierung, Industrie 4.0, Cobots, Digital Twins, Internet der Dinge – viele Buzzwords sind im Umlauf. Welche werden die Luftfahrt in der nahen Zukunft ganz besonders beeinflussen?

Genauer beleuchtet werden vor allem folgende Aspekte:

  1. Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Luftfahrt? 
  2. Was sind Chancen, Risiken und notwendige Maßnahmen? 
  3. Wie verändert sich die Supply Chain in der Zukunft?

Die Kapitel des Whitepapers – Sneak Preview

Um euch einen Eindruck vom Inhalt des Whitepapers zu geben, seht ihr hier einen Überblick der Kapitel:

Mensch oder Maschine – Hand in Hand in die Zukunft
Warum Digitalisierung mehr als ein Buzzword ist und wie alle Branchenakteure der Wertschöpfungskette profitieren können.

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern: Geteiltes Risiko mit Value Engineering
Wie sich die Ansprüche des Marktes an Zulieferer verändert haben und warum Value Engineering helfen kann.

Der Weg ist das Ziel: Optimierung der Customer Journey
Carsten Spohr, Geschäftsführer der Lufthansa, spricht im Rahmen der Digitalisierung von bis zu 80 Touchpoints im Reiseverlauf zwischen Passagier und Airline. Softwareseitig ist die Implementierung eher eine Ressourcen- und Budgetfrage. Herausforderungen sind hardwareseitig zu bewältigen. Wo liegen ungeahnte Potenziale?

Startup-Spirit im Flugzeugbau
Warum es in der Luftfahrt nur wenige schaffen und was die Industrie von ihnen lernen kann.

The future is here? Luftfahrtstandort Deutschland
Im Hamburger Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung erfindet sich der Flugzeugbau seit 2016 neu. Schon heute wird das ZAL als Silicon Valley der Luftfahrt bezeichnet.

Viel Spaß bei der Lektüre!

P.S. Seid ihr auch auf der AIX? Das WingMag-Team findet ihr am Stand unseres Sponsors SFS – 6B20. Wir freuen uns darauf, euch dort zu treffen. 

von Jennifer Weitbrecht

Related Posts